„Aspel"tagung der Bezirke AC-Stadt, AC-Land/Heinsberg, Düren/Eifel

Identität und Fremdheit zwischen Faszination und Abwehr

Verschränkte Hände (c) Katechetisches Institut Aachen
Mittwoch, 20. März 2019 9:30 - Freitag, 22. März 2019 17:00
KI-2018/19 Nr. 25
Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
Karmelitenstr. 2
54538 Springiersbach
https://karmeliten.de/angebote/exerzitienhaus/index.html
Psychologische, theaterpädagogische und theologische Zugänge

(KI Aachen mit dem VKR Aachen und dem IfL Essen-Werden)

Begegnung mit dem Fremden, seien es Menschen, Kulturen oder Religionen, gehört zu unserem Alltag. Als Fremde stehen wir in der Warteschlange, sitzen nebeneinander in der Bahn oder sind zusammen im (Religions)Unterricht. Fremdes begegnet uns immer wieder in unserem Leben - auch in uns selbst. Das Fremde ist sowohl reizvoll und faszinierend als auch bedrohlich oder gar verstörend.

Mittels methodischer Erfahrungen von Rollenspiel und theaterpädagogischen Elementen will diese Tagung den eigenen psychischen Mechanismen und Reaktionen auf Begegnungen mit dem Fremden auf die Spur kommen. Was ist bereichernd? Was empfinden wir als bedrohlich? Mit Blick auf den Religionsunterricht sollten dabei auch (bibel)theologische Reflexionen mit einbezogen werden.

Referent/-in

N.N.

Leitung

Johannes Gather, KI / Dr. Paul Rulands, IfL / zuständige Bezirksbeauftragte

Termin

Beginn: Mittwoch, 20.03.2019, 09.30 Uhr
Ende: Freitag, 22.03.2019, 17.00 Uhr

Ort

Exerzitienhaus Carmel Springiersbach,
Karmelitenstr. 2, 54538 Bengel, Tel. 06532/9395-0

Adressaten/-innen

Religionslehrer/-innen an Berufskollegs der Bezirke AC-Stadt, AC-Land/Heinsberg, Düren/Eifel

Anmeldung

nur im KI möglichst bis Freitag, 08.02.2019:
fortbildung.ki@bistum-aachen.de oder Telefon 0241/60004-19

Für die Tagung muss auf dem Dienstweg Sonderurlaub beantragt werden. Lehrerinnen und Lehrer der betreffenden Bezirke erhalten rechtzeitig eine ausführliche Einladung durch Bezirksbeauftragten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kursgebühr

130,00 €, für VKR-Mitglieder der DG Aachen reduzierter Beitrag von 70,00 €.

Veranstaltungs-Nr.

KI-2018/19 Nr. 25